Jeffersonia diphylla

Die Herzblattschale (Jeffersonia diphylla, Berberidaceae) ist unsere Staude der Woche. Sie gedeiht hier zwischen Deinanthe caerulea, Podophyllum peltatum und Fritillaria meleagris. Ihre zarte und viel zu kurze Blütezeit dauert nur wenige Tage im April.

Jeffersonia diphylla
Jeffersonia d. kurz vor der Blüte (10.04.2015)

Jeffersonia diphylla stammt aus dem Nord-Osten der USA und heißt dort twinleaf oder rheumatism root, weil die Wurzeln Berberin enthalten. Auch wenn wir ihr hier einen sehr humosen und feuchten Standort bieten, trocknet dieser in den Sommermonaten doch regelmäßig aus, was die Bildung größerer Bestände bisher verhindert hat. Immerhin sind sie stabil mit einem kontinuierlichen, wenn auch schwachen Zuwachs.

Bezugsquelle:
www.stauden-diamant.de