Kwekerij Bastin

Die Staudengärtnerei Bastin ist die wohl südlichste Gärtnerei der Niederlande (Aalbeek) und wie es sich für echte Südländer gehört, ist das Sortiment sehr mediterran: Salvia, Lavandula, Thymus, Cistus, Origanum und viele andere Kräuter und Sonnenanbeter bestimmen das Sortiment, in dem es konsequenter Weise keine Schattenstauden gibt. Dass wir uns hier im katholischsten Teil der NL befinden, merkt man nur der Gegend, nicht aber dieser charmanten Oase von Linda und Roger Bastin an, die übrigens die Nationalen Sammlungen Salvia, Lavandula, Santolina, Rosmarinus und Thymus halten. Hinter ihrem alten Bauernhof liegt die Gärtnerei an einem für niederländische Verhältnisse steilen Hang.

Hier ein paar Impressionen vom Kürbisfest 2009:

Die Qualität der angebotenen Stauden ist sehr hoch und die Preise mehr als angemessen.

Ein weiterer charmanter Aspekt ist die Nähe zu Liège (Lüttich), wo sich der Ausflug mit einem leckeren Abendessen abrunden lässt.
Dazu kommt es allerdings selten, da man bei Lavendel-Tagen, Kürbisfest und zahlreichen anderen Veranstaltungen in der Gärtnerei gut (belgisch!) versorgt wird.

Die Webseite ist sehr informativ, allerdings auch etwas unübersichtlich.
www.bastin.nl

Roger veröffentlicht regelmäßig in der Gartenpraxis www.gartenpraxis.de

Staudengärtnerei Hendrikx

Die Staudengärtnerei Hendrikx liegt keine 3 km von hier in Schaag, nicht zu verfehlen, wenn man von Schaag nach Breyell fährt. Wer nun eine für diese Region eher typische Blumengärtnerei erwartet, dürfte überrascht sein. Für einen Familienbetrieb ist das Sortiment außergewöhnlich reich an Arten und Sorten, die sich lokal bewährt haben.

Es gibt hier kaum einen Lebensbereich, der sich mit der angebotenen Fülle nicht sehr individuell gestalten ließe. „Staudengärtnerei Hendrikx“ weiterlesen

Staudengärtnerei Diamant

090614 025rAuf der Liste der Lieblingsgärtnereien nimmt die Staudengärtnerei Gerhild Diamant schon seit einiger Zeit die Pool-Position ein. Sie liegt in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen zwischen Krefeld und Duisburg. Das Gelände diente als Arboretum des Vaters und beherbergt viele dendrologische Kostbarkeiten aus aller Welt, viele davon schon mehrere Jahrzehnte alt. In dieser Kulisse bietet Frau Diamant ihr außergewöhnliches Staudensortiment an, wo man sogar als langjähriger Kunde immer etwas Neues entdecken kann. Dabei sind es auch die vielen charmanten Details, wie die Beschriftung der Schilder oder ihre Art, Kunst auszuwählen und zu präsentieren, die den besonderen Reiz dieser Gärtnerei ausmachen. „Staudengärtnerei Diamant“ weiterlesen

Rühlemann(s)

Was der Otto-Katalog in früheren Zeiten für die moderne Familie war, ist der von „Rühlemann’s“ heute für alle Magier, Hexen und Kräuter Begeisterte.

ruehlemanns

Auch wenn hier langsam die Professionalisierung bei der Produktion spürbar wird, bedeutet seine Lektüre immer eine große Freude und erfordert eine noch größere Disziplin bei der Bestellung. Man muss ja nicht jede Neuentdeckung im Garten haben. „Rühlemann(s)“ weiterlesen

Kwekerij Fahner

Kwekerij FahnerDie Gärtnerei/Kwekerij Fahner liegt knapp 30 km nordwestlich von Gronau. Neben einer sehr großräumigen Schaupflanzung mit interessanten Gestaltungsansätzen erwartet den Besucher ein sehr großes Sortiment an Stauden zu erstaunlich günstigen Preisen. Beim ersten Besuch darf man ruhig erschrecken, da die Verkaufsfläche aus wenigen langen Gängen besteht, neben denen sich 9er-Töpfe in Transportboxen alphabetisch(!) aneinander reihen. „Kwekerij Fahner“ weiterlesen