Acer palmatum Beni Otake

Eigentlich wird vor einer solch wichtigen Maßnahme jede Menge Fachliteratur, mindestens der Warda (Das grosse Buch der Garten- und Landschaftsgehölze) gewälzt und fleißig online recherchiert. Nicht so bei plötzlichen Impulskäufen, wenn sich dieses obskure Objekt der Begierde aus den sonstigen Acer palmatum-Sorten erhebt.

Acer palmatum Beni Otake wächst aufrecht, ist stark geschlitzt und sein Laub ist etwas heller als die bekannten rotlaubigen Sorten.

Wir hoffen, dass er sich zwischen Eberesche, Eiche, Kirsche und dem Weidenzaun genug geschützt fühlt.

Kommentare sind geschlossen.